Sie sind hier: Startseite Lehrstuhlteam Studentische Hilfskräfte Jasmin Marjam Rezai-Dubiel

Jasmin Marjam Rezai-Dubiel

Lebenslauf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    • 2008 - 2015: diverse Veröffentlichungen, Vorträge, Stipendien sowie Auslandsaufenthalte in Spanien und Frankreich; M.A. Komparatistik, Spanische und französische Philologie (2010); studentische Hilfskraft und Tutorin (2008-2010) sowie Lehrbeauftragte, Johannes Gutenberg-Universität (2011-2014), Hospitanzen bei 3sat (Kulturzeit), arte (Filmred.) und Nationaltheater Mannheim (Ballett); freie journalistische Mitarbeiterin; Dr. phil. (2015).

    • 2015 - 2016: Wissenschaftliche Hilfskraft, Abteilung für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsvergleichung und internationales Strafrecht, Georg-August-Universität Göttingen

      Wissenschaftliche Hilfskraft am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht Freiburg

    • Seit Oktober 2015: Studentische Hilfskraft am Institut für Staatswissenschaft und Rechtsphilosophie, Abt. III: Rechtstheorie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

    • Praktika: Europäischer Gerichtshof (EuGH) und LG Wiesbaden

 

    • Veröffentlichungen:
      • Monographie:
        • „Kritik des Chiliasmus. Geschichtsphilosophie und kollektive Identität in der Literatur der Moderne.“ München: Fink 2016.
      • Aufsätze (Auswahl):
        • Giesler, Gerd/Hüsmert, Ernst (Hrsg.), Das Fernseh-Urteil des Bundesverfassungsgerichts 1961. Eine Leserbrief-Kampagne aus dem Hause Carl Schmitt in der Deutschen Zeitung (Carl Schmitt opuscula: Plettenberger Miniaturen, 9). Berlin 2016, Carl-Schmitt-Gesellschaft e.V. 36 S.
        • „Parusie, Eschatologie und Messianismus in Corrado Alvaros Gente in Aspromonte“. In: Landmesser/Zimmermann (Hg.): Text und Geschichte. Geschichts- und literaturwissenschaftliche Beiträge zum Geflecht von Faktizität und Fiktionalität. Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie, Bd. 46. Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2017, 359–372.
        • “Dekonstruktion. Christliche Topoi und ihre différance in Bodas de sangre”. In: Febel/Grünnagel/Ueckmann (Hg.): García Lorcas Drama Bodas de sangre und die Literaturtheorie. 17 Modellanalysen. Stuttgart: Reclam 2016, 57–69.
        • „La aporía de la escritura romántica en Los ojos verdes de Gustavo Adolfo Bécquer”. In: Kunz/Miguel Sardiñas (Hg.): Paisajes góticos. De lo fantástico y sus alrededores. Binges: Éditions Orbis Tertius 2015, 89–108.
        • “Revolution, Zeit und Geschichte im Iran des 21. Jahrhunderts. Islamische Geschichtstheologie in Houshang Golshiris Vierzehn Heiligen In: Indignez-vous! Geschichte schreiben im 21. Jahrhundert. Berlin: Neofelis 2014, 119–143.
        • „Die Kritik am romantischen Ideal in E.T.A. Hoffmanns Der goldene Topf.“ In: Studia theodisca XX (2013), 65–99.
      • Herausgeberschaft:
        • „Indignez-vous! Geschichte schreiben im 21. Jahrhundert.“ Berlin: Neofelis 2014.
 
Kontakt
Raum -
Adresse Erbprinzenstr. 17a
D-79085 Freiburg im Breisgau
Telefon +49 (761) / 203 - 97799
Fax +49 (761) / 203 - 97802
Email jasmin.rezai[at]jura.uni-freiburg.de